Schwungsequenz Tiger Woods 2016
So schwingen die Besten

Beständigkeit in Person

Branden Grace ist ein südafrikanisches Kraftpaket
mit einem Schwung, der gut genug ist,
um ein Major zu gewinnen

Anzeige

Experte

Ian Peek

ist Inhaber der Impact Golf Academy im GC Sigmaringen, Baden-Württemberg
impactgolfacademy.com

Mit sieben Siegen auf der European Tour gehörte Branden Grace bereits seit einiger Zeit zu den festen Größen im Weltgolf. Seit Mitte April 2016 weiß man, dass er zur erweiterten Weltspitze gehört. Der 27-jährige Südafrikaner gewann in Hilton Head sein erstes Turnier der PGA-Tour. Und es scheint eine Frage der Zeit zu sein, wann Grace sein erstes Major gewinnen wird. An die Tür geklopft hat er bereits im vergangenen Jahr: Bei den US Open und der PGA Championship belegte er die Plätze 4 und 3.

Branden Grace steht derzeit auf Rang 11 der Weltrangliste. Grundlage seiner soliden Leistungen ist sein ebenso grundsolider Schwung. Wie viele südafrikanische Spitzenspieler ist er technisch sauber ausgebildet.

Interessanterweise schlägt er seinen Driver nun zwölf Meter weiter als in seinem Rookie-Jahr 2009, hat im Schnitt zwei Birdie-Putts pro Runde mehr und verbesserte auch sein Bunkerspiel enorm; so brachte er seinen Schlagdurchschnitt auf der European Tour von 72,3 auf 69,9!

 

Branden Grace Schwung Der Schwung des Südafrikaners in Slow Motion

Anzeige

Anzeige

Steckbrief

Branden Grace

Geboren am 10. Mai 1988 in Pretoria, Südafrika
Weltranglistenposition: 13
Siege auf der European Tour: 7
Bestes Major-Finish: 3. (PGA Championship 2015).

Im letzten Jahr
gelang ihm in allen vier Major-Turnieren eine Platzierung unter
den besten 20, darunter auch ein 4. Platz bei der US Open.• Geb. am 5. November 1978 in Bagdad, 
Florida
• Verheiratet, zwei Kinder
• Seit 2003 Profi, 12 Titel
• Sieger beim Masters 2012 und 2014
• Linkshänder

Anzeige