Netzkolumne Folge 62Netzkolumne Folge 60

Anzeige

Hilfe von oben – Folge 61: Hände hoch wie Manuel de la Torre

Tipps von der Tour, ausprobiert vom Amateur – die wöchentliche Kolumne von Stefan Maiwald 


Es gibt diese wunderbare Szene in »American Beauty«, als Kevin Spacey beginnt, mit dem schwulen Nachbarpärchen zu joggen. 

»Wollen Sie Muskelmasse aufbauen oder Körperfett abbauen?« fragen sie. Antwort des ratlosen Spacey: »Ich will nackt gut aussehen.«

 

So ähnlich ist es auch bei mir. 270-Meter-Drives und sichere Putts würde ich zwar auch gern nehmen, aber es wäre doch vor allem schön, wenn mein Schwung eine ästhetische Bewegung wäre. So wie bei einem Tour-Pro. 

 

Ja, ich weiß: Nur bei einem Tour-Pro sieht der Schwung so aus wie bei einem Tour-Pro. Dennoch: Ich bastle fast täglich daran. Und laufe immer mal wieder frontal gegen eine Wand – treffe keinen Ball mehr, verzweifle, nehme mich Dutzende Male auf der Range auf, ohne eine Lösung zu finden. 

 

Zufällig stieß ich im letzten Jahr auf Manuel de la Torres Buch »Understanding the Golf Swing«. (Ich hatte darüber auch schon im Heft berichtet.) Er war einer dieser Golflehrer ganz alten Schlages. Und seine Schwungphilosophie ist einen einzigen Satz lang: »Machen Sie den Rückschwung mit den Händen und den Durchschwung mit den Armen.« 

 

Das ist alles. Er redet nicht über Schultern, Beinbewegungen und sonstiges Zeug. Und auch nicht über die Hüfte. Dass er diesen simplen Tipp auf 180 Seiten auswalzt, ist ein Geniestreich, denn wer würde schon ein Buch mit einem einzigen Satz kaufen?

 

An einer anderen Stelle schreibt er: »Werfen Sie im Rückschwung die Hände über die rechte Schulter, und werfen Sie ab dann die Arme ins Finish. Der Golfschwung ist nicht mehr und nicht weniger als das.«

 

Haben Sie das je irgendwo kürzer gehört? Jedenfalls gibt mir Manuels Tipp Seelenfrieden. Denn wir haben doch alle, was den Golfschwung angeht, Honig im Kopf. Wenn Sie beim nächsten Mal wieder ratlos über den Ball stehen, denken Sie daran: Rückschwung mit den Händen, Durchschwung mit den Armen.

Der GJ PDF Shop - Einzelartikel zum Download

Jetzt neu verfügbar: die großen GJ Equipment Tests, Reiseberichte und Trainingstipps zum direkten Download im günstigen Einzelbezug. Einfache Bezahlung ohne Anmeldung per Paypal!

Alle verfügbaren Downloadartikel finden Sie in unserem PDF Shop in der entsprechenden Kategorie.

Zum Shop

Stefan Maiwald
The fine art of hanging out

ist als Autor vielzähliger Romane und Sachbücher seit Jahren begeisterter Golfer und findet seine wahre Bestimmung auf Golfplätzen, um dort seine wertvolle Lebenszeit zu verschwenden.
www.stefanmaiwald.com

Anzeige

Anzeige

Anzeige