Startseite-NeuGolfdestination Norwegen
07/2020

Das neue Heft ist seit 24.6. erhältlich

Abwechslung pur in der neuen Ausgabe!
Wie ist Golf in Deutschland nach und mit
Corona? Im Test stellen wir 14 Faiwayhölzer
und Hybrids vor, im Training gibt es in unserer
neuen Serie Tipps für drei Spielklassen und in der
Reise? Da liegt unser Fokus auf Deutschland.

Anzeige

  • Start
  • Das neue Heft-07-2020

Zurück zur Golf-Normalität
... doch was ist 2020 schon normal?

Wir spielen wieder Golf. Das ist schön und macht auch Spaß. Folglich könnten wir sagen, wir sind wieder in der Normalität angelangt. Nicht ganz, sagt das Golf Journal. In unserem kleinen Dossier haben wir uns dem Thema »Golf nach und mit Corona« gewidmet und mit interessanten Menschen auf der Golfbranche gesprochen und verschiedene Aspekte beleuchtet.

Bei der Reise, immer ein wichtiges Thema in unseren Ausgaben, haben wir den Schwerpunkt auf Deutschland gelegt? Richtig, denn auch bei uns kann man sich golferisch auf tollen Plätzen austoben. 

Für die Sportineressierten ist die Zeit des Leidens vorbei: Auf der PGA Tour hauen sie ordentlich auf den Ball, und dennoch: Wir machen uns Sorgen über die Zukunft der European Tour. Vieles deutet darauf hin, dass die Tour ums Überleben kämpft.

Euch viel Spaß mit dieser abwechslungsreichen Ausgabe.

Aus dem Inhalt

Mini-Special: Golf nach und mit Corona
In unserem Dossier beleuchten wir verschiedene Aspekte nach der Wiedereröffnung, u.a. erzählt Pro Bernhard Lipp über die Anpassungen beim Golfunterricht, außerdem stellen wir fest, dass Golf als Sport leidet. Zudem spricht Daniela Schön-Horder von Open.9 über die Herausforderungen für eine Betreiberanlage und Christian Neureuther vom Charity Golf Club Eagles glaubt an einen Aufschwung für den Golfsport.

Training: Golf-Tipps 3
Die Macher vom SmartGolf geben starke strategische und technische Ratschläge für drei verschiedene Spielklassen: Endlich einstellig – So packe ich die 18 – Ich will die 36.

Equipment: Fairwayhölzer und Hybrids 2020
Zum Abschluss unserer dreiteiligen Testserie gehen wir auf 14 Fairwayhölzer und Hybrids der Golfsaison 2020 ein. Unsere Bilanz: Viel Klasse, tolle Weiten und ein sehr hoher Spielkomfort.

Reise: 24 Seiten Golf in Deutschland
Schwerpunkt ist dabei Bayern mit seinen knapp 200 Golfplätzen. GJ hat Deutschlands beliebtes Bundesland nach Regionen aufgeteilt und legt dabei besondere Aufmerksamkeit auf die Kultur und Sehenswürdigketien. Abgerundet wird unser »Deutschland Paket« mit tollen Anlagen, die Sie mal besuchen sollten.

Sport: Ist die European Tour ein Übernahmekandidat?

Die Profi-Tour ist das große Sorgenkind. Die Kassen nach der langen Pause sind leer und die Wiederaufnahme erfolgt auf Sparflamme bei den Preisgeldern. Im Hintergrund kursiert das Wort drohende Insolvenz und es gibt bereits Interessenten.

Leseprobe: Golf nach & mit Corona

Der Jubel ist groß gewesen. Seit 11. Mai darf in ganz Deutschland wieder gegolft werden, allerdings spukt Corona weiterhin in unseren Köpfen und auf den Anlagen herum. GJ hat verschiedene Aspekte in einem Mini-Dossier beleuchtet und festgestellt: Die Einschnitte sind für alle Akteure – u.a. Betreiber, Golflehrer, Charity, Turniersport – groß.

Der Sport ist das Opfer

Kann man den Landesverbänden und dem Deutschen Golf Verband bei ihrem Krisenmanagement rund um Corona viel vorwerfen? Eigentlich nicht. Claus Kobold hat sich als Präsident und Oberhirte aller deutschen Golfer geschickt aus der Affäre gezogen. Schon vor Jahren haben sie in Wiesbaden festgestellt, dass man sich von der verstaubten Haltung, nur registrierte Golfer in der Statistik zu führen, distanzieren muss, da deren Zahl stagniert. Folglich nahmen sie beim DGV alles mit ins Boot, was keine Vereinszugehörigkeit besitzt und »just for fun« aufs Bällchen drischt. Schwupps, liegt die Anzahl bei stattlichen 1,8 Millionen. Damit fällt Lobbyarbeit einfacher.

 

 

Golf nach & mit Corona

»Wir dürfen nicht ins Jammern verfallen«

Der Eagles Charity Golf Club wurde 1993 gegründet und hat mit seinen Turnieren über 40 Millionen Euro Spenden generiert und an zahlreiche Stiftungen weitergegeben. Christian Neureuther (71) ist ein Eagles-Urgestein und ihr Finanzvorstand. GJ sprach mit dem früheren Ski-Ass über die Problematik, dass die prominenten Golfer nun wegen der Covid-19-Maßnahmen nur bedingt helfen können.
Die Corona-Pandemie hat im Frühjahr die Welt und Deutschland mit voller Wucht erwischt – wie sind Sie persönlich damit umgegangen?

Jetzt kaufen

Sie möchten das ganze Heft kaufen? Dann beziehen Sie das neue Heft jetzt direkt als PDF oder wählen Sie die für Tablet optimierte Digitalausgabe in unserem Shop.

Jetzt digital kaufen

Anzeige

Anzeige

Anzeige