Tour-News-26.März 2018Tour-News-5.März 2018
Tour News 19.3.2018

Rory rockt: Sieg in Bay Hill!

Der nächste Top-Star meldet sich zurück:
Rory McIlroy gewinnt das Arnold Palmer Invitational
in Bay Hill. Sein erster Erfolg nach einer
Durststrecke von 1,5 Jahren.

Anzeige

USA, Europa, Australien, Asien, Afrika, Südamerika. Die Profis sind ständig auf Achse. Wer hat gewonnen, wer hat überrascht? Wie haben die Deutschen gespielt? Hier die Tour News - kurz und knapp.

US PGA Tour: Arnold Palmer Invitational (8.900.000 Dollar)
Es ist nicht mehr lange hin bis zum ersten Major, dem  Masters in Augusta – und immer mehr potenzielle Siegkandidaten bringen sich in Stellung. Beim Turnierklassiker in Bay Hill spielte sich nun Rory McIlroy in den Vordergrund. Der Nordire gewannn dank einer formidablen 64 zum Schluss mit 270 Zählern (-18). Es war der nun 14. Turniererfolg auf der US Tour für McIlroy – auf den er allerdings lange warten musste. Zuletzt hatte der 28-Jährige bei der Tour Championship am 25. September 2016 die Nase vorn – just an jenem Tag, an dem Arnold Palmer verstarb.
Rang zwei ging an Bryson DeChambeau (USA) mit 273 Schlägen (-15), Dritter wurde mit einem weiteren Schlag Rückstand Olympia-Sieger Justin Rose (ENG) – ebenfalls ein Spieler, der in Augusta zum Kreis der Top-Kandidaten zählt. Henrik Stenson, der über drei Runden das Event anführte, wurde Vierter. Tiger Woods lieferte abermals eine gute Vorstellung ab und belegte mit zehn unter Par Platz fünf.
Deutsche Beteiligung: Alex Cejka, Cut.

Mehr: www.pgatour.com

LPGA Tour: Bank of Hope Fourners Cup  (1.500.000 Dollar)
Die US-Damentour ist wieder zurück in den USA. Der Sieg ging jedoch an eine Koreanerin, was allerdings nun wirklich keine Überraschung ist. In Phoenix gewann Inbee Park mit 269 Schlägen (-19) überlegen vor einem Trio, das auf 274 Schläge kam. Diesem gehört neben Ariya Jutanugarn (Thailand) und Marina Alex (USA) auch die große Dame des europäischen Golfs, Laura Davies aus England, an. Caro Masson spielte erneut ein solides Turnier und landete auf einem geteilten 26. Platz. Mit knapp 71.000 Dollar Preisgeld rangiert sie derzeit auf Platz 25 der Saisonwertung. Sandra Gal dagegen scheiterte am Cut.

Mehr: LPGA Tour

Anzeige

Anzeige

Anzeige