Tour-News-03 Juli 2017Tour-News-17 Juli 2017
Tour News 10.07.2017

Die Ballermänner

Es sollte auf der European Tour das Wochenende der tiefen Scores werden. Jon Rahm nahm bei der Irish Open Portstewart mit 24 unter Par auseinander. Dieses Ergebnis hatte auch Garrick Porteous eine Liga tiefer in Tschechien 

Anzeige

USA, Europa, Australien, Asien, Afrika, Südamerika. Die Profis sind ständig auf Achse. Wer hat gewonnen, wer hat überrascht? Wie haben die Deutschen gespielt? Hier die Tour News - kurz und knapp.

European Tour: Irish Open (7.000.000 Dollar)
1. Jon Rahm (ESP) 264/-24. Der junge Spanier ist Extraklasse. Linksgolf schwierig bei Regen und Wind? Nicht für Rahm. Er nahm Portstewart auseinander mit 24 unter Par. 
T 2. Richie Ramsay (SCO), Matthew Southgate (ENG) 270/-18
Deutsche Beteiligung: Cut: Marcel Siem, Florian Fritsch, Sebastian Heisele, Bernd Ritthammer, Alexander Knappe, Maximilian Kieffer

PGA Tour: The Greenbrier Classic (7.100.000 Dollar)
Erster Titel für Xander Schauffele: Der junge Amerikaner mit deutschen Wurzeln siegte mit 266 Zählern (-16) vor Landsmann Rob Streb (269 Schläge, -13). Platz drei teilten sich Sebastian Munoz (VEN) und Jamie Lovemark (USA) mit 268 Schlägen.
Deutsche Beteiligung – T9: Alex Cejka. Der in Las Vegas lebende Deutsche spielte am Schlusstag eine 64 (Top-Runde des Tages mit drei weiteren Pros) und holte sich mit insgesamt neun unter Par sein bestes Saisonresultat.

Webcom Tour: LECOM Health Challenge (700.000 Dollar)
1. Chesson Hadley (USA) 265 Schläge (-23). 2. Beau Hossler (USA) 266 Schläge (-22) 3. Adam Long (USA) 269 Schläge (-19).
Deutsche Beteiligung: Cut: Max Rottluff, Jeremy Paul

Ladies European Thailand Championship (300.000 Euro)
Das Turnier in Thailand endete mit einer echten Sensation: Die erst 14-jährige Atthaya Thitikul (THA) gewann und avancierte damit zur jüngsten Spielerin überhaupt, die ein Profi-Turnier für sich entscheiden konnte. Thitikul, die am 20. Februar ihren 14. Geburtstag feierte, löst damit Brooke Henderson (CAN) ab, die im Alter von 14 Jahren und neun Monaten auf der Canadien Tour erstmals gewann.
Hinter der Siegerin, die als Amateurspielerin kein Preisgeld bekam und das Turnier mit 283 Schläge beendete, landete die Mexikanerin Menedez auf Platz zwei (285), Rang drei ging an Withney Hiller (NZL) 286 Zähler.
Deutsche Beteiligung: Das war überzeugend. Beste Spielerin wurde als geteilte Vierte Leticia Ras-Anderica mit 287 Schlägen. Olivia Cowan wurde geteilte 14. mit  291 Schlägen und Karolin Lampert belegte mit 293 Schlägen den geteilten 25. Rang – Cut: Ann-Kathrin Lindner

LPGA Tour: Thornbery Creek LPGA Classic (2.000.000 Dollar)
1. Kathereine Kirk (AUS) 268 Schläge (-13), 2. Ashleigh Buhai (RSA) 269 Zähler, 3. Sei Young Kim (KOR) 268 Schläge.
Deutsche Beteiligung: T 20 Sandra Gal 275, T 55 Caro Masson 281

Challenge Tour: Prague Golf Challenge (180.000 Euro)
1. Garrick Porteous (ENG) 264 Schläge (-24), T2 Christopher Mivis (BEL), Julien Guerrier (FRA), Bradley Neil (SCO) 269 Schläge (-19).
Deutsche Beteiligung:  7. Marcel Schneider (-17), T 27 Sean Einhaus (-11), 71. Christian Bräunig (Par),  Cut: Moritz Lampert, Julian Kunzenbacher, Dominic Foos, Philipp Mejow, Max Kramer.

Anzeige

Anzeige

Anzeige