Tour-News-23. Oktober 2017Tour-News-13. November 2017
Tour News 06.11.2017

Deutsche Pros: Hui in den USA und Mittelmaß in Europa

Großartige Leistung von Alex Cejka auf der PGA Tour mit Platz zwei in Las Vegas. In Europa ist Justin Rose auf einer Erfolgswelle, Martin Kaymer bleibt Mittelmaß und Sebastian Heisele schrammt an der Tour-Karte vorbei.

Anzeige

USA, Europa, Australien, Asien, Afrika, Südamerika. Die Profis sind ständig auf Achse. Wer hat gewonnen, wer hat überrascht? Wie haben die Deutschen gespielt? Hier die Tour News - kurz und knapp.

European Tour: Turkish Airlines Open (7.000.000 Dollar)
Endspurt auf der European Tour: Beim ersten Turnier der Final Series in der Türkei holte sich Justin Rose durch ein Birdie an der Schlussbahn den Sieg  mit 266 (-18) und konnte damit seinen Titel verteidigen. Mehr noch: Durch seinen Erfolg wird der Kampf um die Saisonwertung der Tour wieder richtig spannend, denn der Engländer ist nun noch knapp 135.000 Zähler (Euro) hinter dem Spitzenreiter Tommy Fleetwood.
Platz zwei in Belek holte sich Nicolas Colsaerts (Belgien) mit 267 Zählern, ebenso wie Dylan Frittelly (RSA).
Wenig zu bieten hatten einmal mehr die Deutschen: Martin Kaymer belgte mit 279 Schlägen (-5) den geteilten 30. Platz, Marcel Siem kam mit einem Score von 287 (+3) ins Clubhaus und beendete sein letztes Turnier des Jahres mit auf dem geteilten 64. Rang.
mehr: European Tour

PGA Tour: Shriners Open (6.800.000 Dollar)
Damit hatte man nicht rechnen können: Nach wochenlangen mauen Ergebissen war Alex Cejka, der ohne reguläre Tour-Karte in dieser Saison bisher unterwegs ist, ganz nahe am Sieg. In seiner Wahlheimat Las Vegas spielte Cejka in der Finalrunde groß auf (63 Schläge) und kam damit in ein Stechen mit Patrick Cantlay (USA) und Whee Kim aus Korea. Dort setzte sich der Amerikaner am zweiten Extraloch durch. Dennoch tolles Resultat für den Deutschen, der mit nun fast 600.000 Dollar Preisgeld eine gute Chance hat, sich seine Tour-Karte zu holen.
Stephan Jäger spielte ebenfalls gut und holte sich mit einem geteilten 20. Platz sein bisher bestes Resultat in diesem Jahr.
mehr: PGA Tour

LPGA Tour: Toto Japan Classic (1.500.000 Dollar)
1. Shanshan Feng (CHN) 197/-19
2. Ai Suzukio (JPN) 199/-17
T3: Anna Nordqvist (SWE) 201/-15
Deutsche Beteiligung:  T28 Caro Masson 208/-8

mehr: LPGA Tour

Challenge Tour: NBO Golf Classic Grand Final (420.000 Dollar)
1. Clement Sordet (FRA) 273/-15. Perfekter Abschluss für einen Franzosen und Drama in Deutschland. Sordet gewann das Finalturnier der Challenge Tour und wurde in der Endabrechnung hinter dem Finnen Tapio Pulkkanen Zweiter. Die ersten 15 erhalten alle die Karte für die European Tour 2018. Den undankbaren 16. Platz belegt ausgerechnet Sebastian Heisele. Ein geteilter 16. Platz im Oman reichte einfach nicht, um das große Ziel zu erreichen, am Ende fehlten im 4.436 Euro.
2. Marcus Kinhult (SWE) 275/-13
3. Scott Fernandez (ESP) 276/-12
Deutsche Beteiligung:  T 16 Sebastian Heisele 283/-5, T 35 Nicolai von Dellingshausen 290/+2
mehr: Challenge Tour

Ladies European Tour: Fatima Bint Mubarak Ladies Open (515.000 GP)
1. Aditi Ashok (IND) 270/-18
2. Georgia Hall (ENG) 271/-17
3. Camilla Lennarth (SWE) 272/-16
Deutsche Beteiligung: T 6 Olivia Cowan 276/-12, T 17 Isi Gabsa 278/-10, T 23 Karolin Lambert 279/-9, T 30 Leticia Ras-Anderica 281/-7 – Cut: Ann-Kathrin Lindner

mehr: Ladies European Tour

 

 

Anzeige

Anzeige

Anzeige