Tour-News-27.August 2018Tour-News-10. September 2018

4 Nominierungen: Am Mittwoch lüftet Björn das Geheimnis

Tour-News-03. September

4 Nominierungen: Am Mittwoch lüftet Björn das Geheimnis

Matt Wallace gewinnt vor den Augen von Thomas Björn
sein drittes Turnier in diesem Jahr. Reicht das für nen
Ryder-Cup-Pick? Schlaflose Nächte für den Kapitän bis Mittwoch.

Anzeige

Europa, USA, Australien, Asien, Afrika, Südamerika: Die Profis und Proetten sind ständig auf Achse. Wer hat gewonnen, wer hat überrascht? Wie haben die Deutschen gespielt? Hier die Tour-News vom vergangenen Wochenende – kurz und knapp.

European Tour: Made in Denmark (1.500.000 Euro)
Der Ausflug der deutschen Profis nach Dänemark muss als Betriebsunfall oder »Desaster in Dänemark« tituliert werden. Das Quartett scheiterte teils krachend am Cut – u.a. auch Martin Kaymer. Richtig spannend verlief die Entscheidung dagegen um den Sieg.

Gleich vier Spieler, alle aus England, spielten sich ins Stechen. Matt Wallace, der spätere Sieger, hatte es mit einem sensationellen Endspurt ins Playoff geschafft. Er spielte auf den letzten sechs Löchern fünf Birdies! Am Ende hatte er die Nase vorne – erneut. Der Titel in Dänemark war bereits der dritte in diesem Jahr und der vierte innerhalb von 15 Monaten. »Ein Platz im Ryder-Cup-Team würde mir alles bedeuten«, sagte er anschließend.

Den letzten regulären Platz im Team von Thomas Björn holte sich Thorbjörn Olesen. Kommenden Mittwoch (ab 13 Uhr) wird der Kapitän seine vier Picks für Paris bekanntgeben. Auf eine Nominierung hoffen neben Wallace, Rafa Cabrera Bello, Paul Casey, Thomas Pieters, Russel Knox und Ryder-Cup-Ikone Ian Poulter. Aber auch die Routiniers Henrik Stenson und Sergio Garcia warten irgendwie auf einen Anruf.
In Björns Haut möchte man derzeit nicht stecken...

1. Matt Wallace (ENG) 269/-19
T2 Lee Westwood, Steven Brown, Jonathan Thomson (alle ENG) 269/-19
Deutsche Beteiligung: Cut: Sebastian Heisele, Marcel Siem, Martin Kaymer, Florian Fritsch.

PGA Tour: Dell Technologies Championship (9.000.000 Dollar)
Das zweite Playoff-Turnier des FedExCup wird traditionell erst am Montag zu Ende gespielt. Nach drei Runden liegt der Mexikaner Ancer Abraham in Führung (-13). Einen Schlag dahinter lauern Bryson DeChambeau (FedExCup-Führender) und Tyrrell Hatton (ENG).
Deutsche Beteiligung: –

Champions Tour: Shaw Charity Classic (2.350.000 Dollar)
America first auf der Champions Tour. Den Titel holte sich Scott McCarron, Dauersieger in der vergangenen Saison, vor dem US-Trio Scott Parel, Joe Durant und Kirk Triplett. Bernhard Langer beendete das Turnier auf dem starken sechsten Platz (199/-11).
1. Scott McCarron 195/-15 
T2 Scott Parel, Joe Durant, Kirk Triplett  (alleUSA) 196/-14

LPGA Tour: Cambia Portland Classic (1.30.000 Dollar)
Mit einer fantastischen ersten Runde (-10) und Finalrunde (-7) hat Marina Alex im 125. Start ihr erstes LPGA-Event gewonnen. Favoritin Georgia Hall ging als Führende in die letzte Runde, doch der amtierenden Women's-British-Open-Gewinnerin wollte bei ihrer 75 so gar nichts gelingen.
1. Marina Alex (USA) 269/-19
2. Georgia Hall (ENG) 273/-15
3. Ayako Uehara (JPN) 275/-13
Deutsche Beteiligung: Cut: Sandra Gal, Sophia Popov. Leticia Ras-Anderica

Challenge Tour: Cordon Golf Open (230.000 Euro)
Bei dem Sieg des Engländers Jack Singh Brar konnte in dieser Woche kein deutscher Pro ein Top-Ergebnis einfahren.
1. Jack Singh Brar (ENG) 265/-15 
2. Adri Arnaus (ESP) 268/-12
3. Hugo Leon (CHI) 269/-11
Deutsche Beteiligung: T35 Sean Einhaus 277/-3, T51 Nicolai von Dellingshausen 282/+2, – Cut: Alex Knappe, Julian Kunzenbacher,  Christian Bräunig, Max Schmitt. 

Web.com Tour: DAP Championship (1.000.000 Dollar)
Beim Triumph des Amerikaners Kramer Hickok spielte Stephan Jäger um den Titel mit. Am Ende landete der Deutsche auf einem starken vierten Platz. Max Rottluff scheiterte deutlich am Cut.

Anzeige

Anzeige

Anzeige