Nico RosbergLevy Sieg Porsche European Open
18 Löcher mit Wolfgang Holzhäuser

»Mich nervt die deutsche Etikette«

Wolfgang Holzhäuser war neun Jahre Geschäftsführer bei Fußball-Bundesligist Bayer Leverkusen. GJ traf den Ex-Manager in Son Vida auf Mallorca

Anzeige

1.  Welche golferische Leistung bewundern Sie am meisten?

Jeden Amateur, dem es gelingt, auf dem Pebble Beach Golf Links auf der 7 ein Par zu spielen

2. Mit welchem Pro würden Sie gerne 18 Löcher spielen?

Phil Mickelson

3. Ihre Stärken beim Spiel?

Alles, was sich unter 100 Metern bewegt.

4. Was fasziniert Sie am Golf?

Vier Stunden schöne Umgebung, vier Stunden frische Luft und vier Stunden Konzentration.

5. Was entnervt Sie beim Golf?

Stableford-Zählerei und die deutsche Etikette.

6. Ihr Schlimmstes Golferlebnis?

Bandscheibenschaden an Loch 13 auf Golf Son Vida, Mallorca.

7. Ihr Schönstes Golferlebnis?

Eine Runde mit Frank Adamowicz in St. Leon-Rot.

8. Ihr Lieblingsplatz?

Golf Bogliaco am Gardasee.

9. Ihr Lieblingsschläger?

Holz 7

10. Wo möchten Sie unbedingt noch golfen?

Son Gual auf Mallorca.

11. Ihr bester je gespielter Schlag?

»Pitch in« aus 20 Metern, Loch 5, Golf Son Vida.

12. Welchen Schlag möchten Sie gerne beherrschen?

Einen Draw

13. Ihr bevorzugtes Getränk am 19. Loch?

Ein alkoholfreies Weißbier und dann einen Espresso.

14. Welchem Platz geben Sie keine zweite Chance mehr?

Pula Golf auf Mallorca.

15. Welche Kriterien machen für Sie einen schönen Platz aus?

Sehr gute Platzpflege und ein schönes Clubhaus mit Atmosphäre und guten Duschmöglichkeiten.

16. Dinge, die beim Golfen überflüssig sind?

Etikette und Stableford (weil man sich leicht selbst belügt)

17. Lieber eine Runde mit Freunden oder Turnier?

Mit Freunden

18. Golf ist für mich........

Entspannung und Treffen mit Freunden.

Anzeige

Steckbrief

Wolfgang Holzhäuser

•  Jahrgang 1950, war über viele Jahre einer der einflussreichsten Funktionäre im deutschen Profi-Fußball. Nach Abschluss seines Studiums arbeitete er 23 Jahre beim Deutschen Fußball-Bund und war dort zuletzt als Liga-Sekretär für die Organisation und Abwicklung des Lizenzfußballs zuständig. Ganz wesentlich war der gebürtige Hesse an der Ausgliederung des bezahlten Fußballs aus dem DFB und der Gründung des Ligaverbandes mit seiner operativen Tochter DFL beteiligt.

• 1998 wurde Holzhäuser kaufmännischer Geschäftsführer bei Bayer 04 Leverkusen und ab Juni 2004 alleiniger Geschäftsführer und Sprecher der Geschäftsführung. Diese Funktion gab er Ende September 2013 auf.

• Nach seinem Ausscheiden wurde er in den Gesellschafterausschuss der Bayer 04 Leverkusen Fußball GmbH berufen. Die Vereine der Bundesliga und der 2. Bundesliga wählten ihn 2013 zum Ehrenangehörigen des Ligaverbandes.

•  Holzhäuser lebt mit seiner Frau in Leverkusen und auf Mallorca.

Anzeige

Anzeige