BMW Int. Open: 1. Runde kompaktBMW Int. Open 2017 – Auftakt mit Tennis
BMW Int. Open

Turnierwoche startet mit lockerem Pro-Am

Dahoam im GC München-Eichenried. Deutschlands traditionsreichstes Profi-Golfturnier startete mit einem gelungenen Pro-Am. Mit dabei u.a. Felix Neureuther und Ralph Hasenhüttl. Bei uns sehen Sie die besten Bilder

Anzeige

Zahlreiche Auserwählte sowie Weltmeister und Olympiasieger anderer Sportarten hatten die Gelegenheit, ihr Können mit Weltklasse-Pros unter Beweis zu stellen. U.a. mit dabei: Thomas Müller, Ralph Hasenhüttl, Michael Ballack, Felix Neureuther, Felix Loch, Tobias Arlt, Johannes Lochner und Fritz Fischer.


Für die meisten war das Pro-AM der BMW International Open eine unvergessliche Runde an der Seite eines Weltklasse-Golfers. Auch für die 250 Kinder und Jugendlichen, die aus Schulen aus dem Münchner Umland zum BMW Kids Day eingeladen waren, war es ein einmaliges Erlebnis, hinter die Kulissen zu blicken. Zum Abschluss empfingen die Schüler den Flight von Martin Kaymer am 18. Grün und durften Fragen an den besten deutschen Golfer stellen. 

Und das sagten die Teilnehmer
 
Martin Kaymer: »Die Runde hat Spaß gemacht, weil wir eine sehr entspannte Gruppe hatten. Mit Felix habe ich schon ein paar Mal zusammengespielt. Johannes habe ich heute kennengelernt, hatte aber schon einiges über ihn gehört. Er gibt dem Ball gerne schon mal ein bisschen mehr mit. Mit anderen Sportlern zu spielen, sorgt immer für eine tolle Atmosphäre, weil wir irgendwie die gleiche Sprache sprechen und uns über unsere Erfahrungen unterhalten können.«
 Felix Neureuther: »Martin ist ein super-netter Kerl, den ich schon seit ein paar Jahren kenne. Beim Abschlag muss er mir keine Tipps geben, denn das was er da macht, ist eine andere Sportart, ein ganz anderes Niveau. Beim Putten kann man sich schon was abschauen. Der Hansi Lochner ist ein brutaler Golfer, der kann so weit schlagen, aber auch sehr weit rechts und links. Wenn er ihn aber richtig trifft, dann ist das cool anzuschauen.«
Johannes Lochner: »Es war sensationell. Auf diesem European-Tour-Golfplatz zu spielen, war für mich ein großartiges Erlebnis, vor allem die Grüns sind der Hammer. Es war ein fantastischer Tag.«
Fritz Fischer: »Alles hat perfekt gepasst: super Platz, tolle Leute, gute Stimmung. Und ich denke, Marcel (Siem, d. Red.) konnten wir gut auf die nächsten vier Tage einstimmen.«

 

 

Anzeige

Anzeige

Anzeige