Masters – 4. RundeMasters – 1. Runde
Masters 2019

Kaymer flirtet mit Augusta

Die Startzeiten für das Masters 2019 sind raus:
Martin Kaymer und Bernhard Langer sind
mittags an der Reihe. Rory McIlroy muss nach
Tiger raus und nachmittags steht geballte Star-Power an.

Anzeige

Wen lassen sie mit wem und wann spielen? Das ist stets ein großes Geheimnis. Die Turnierverantwortlichen des Masters beraten sich intensiv über mögliche Zusammenstellungen – nun ist es raus, wer nach dem Abschlag der Legenden um 8.30 Uhr Ortszeit den Kampf um das »Green Jacket« aufnimmt: Andrew Landry, Adam Long (beide USA) und Corey Connors (CAN), der mit seinem Sieg bei der Valero Texas Open das letzte Ticket ergattert.

GJ ist heiß auf das erste Major des Jahres und präsentiert Ihnen einige Gruppen/Startzeiten, die auch für Sie interessant sein dürften. Martin Kaymer ist um 11.37 Uhr dran und Bernhard Langer um 12.10 Uhr. Kaymer, bestens drauf, ist optimistisch: »Ich habe viel gespielt, viel am kurzen Spiel gearbeitet – es geht in die richtige Richtung. Ich habe ein paar Jahre gebraucht, um den Platz zu verstehen und zu mögen. Es wird eine spannende Woche. Es gibt keine Ausreden. Der Platz ist fair, man muss ihn einfach gut spielen.« Klingt wie eine sehr verspätete Liebeserklärung.

 Geballte Star-Power gibt es in den Gruppen ab 10.53 Uhr (u.a. Tiger Woods und Rory McIlroy) sowie ab 13.05 Uhr (u.a. Dustin Johnson, Justin Rose, Phil Mickelson)

08.30 Uhr (11.15): Andrew Landry (USA – Adam Long (USA) – Corey Connors (CAN)

09.36 Uhr (12.32): Branden Grace (RSA) – Emiliano Grillo (ARG) – Lucas Bjerregaard (DEN)

09.58 Uhr (12.54): Sergio Garcia (ESP) – Tony Finau (USA) – Henrik Stenson (SWE)

10.31 Uhr (13.16): Patrick Reed (USA) – Webb Simpson (USA) – Viktor Hovland (NOR/Am.)

10.53 Uhr (13.38): Tommy Fleetwood (ENG) – Xander Schauffele (USA) – Gary Woodland (USA)

11.04 Uhr (13.49): Tiger Woods (USA) – Haotong Li (CHN) – Jon Rahm (ENG)

11.15 Uhr (14.00): Rory McIlroy (NIR) – Rickie Fowler (USA) – Cameron Smith (AUS)

11.37 Uhr (08.41): Trevor Immelman (RSA) – Martin Kaymer (GER) – Devon Bling (USA/Am.)

11.59 Uhr (09.03): José María Olazábal (ESP) – Kevin Na (USA) – Thorbjörn Olesen (DEN)

Anzeige

Anzeige

Und was wären die Hammer-Sieger-Geschichten? Wenn,

Tiger Woods gewinnt

Rory McIlroy sich das Grüne Sakko überstreift und damit alle Majors in der Tasche hat

Justin Rose es endlich schafft

Rickie Fowler mal ein Major gewinnt

Martin Kaymer am Ende ganz oben steht

Dustin Johnson endlich einmal seine Möglichkeiten in Augusta ausschöpft

12.10 Uhr (09.14): Bernhard Langer (GER) – Matt Wallace (ENG)– Alvaro Ortiz (MEX/Am.)

12.32 Uhr (09.25): Alex Noren (SWE) – Keegan Bradley (USA) – Matthew Fitzpatrick (ENG) 

13.05 Uhr (09.58): Zach Johnson (USA) – Ian Poulter (ENG) – Matt Kuchar (USA)

13.16 Uhr (10.09): Francesco Molinari (ITA) – Rafa Cabrero Bello (ESP) – Tyrrell Hatton (ENG)

13.27 Uhr (10.31): Bubba Watson (USA) – Patrick Cantlay (USA) – Satoshi  Kodaira (JPN)

13.38 Uhr (10.42): Dustin Johnson (USA) – Bryson DeChambeau (USA) – Jason Day (AUS)

13.49 Uhr (10.53): Phil Mickelson (USA) – Justin Rose (ENG) – Justin Thomas (USA)

14.00 Uhr( 11.04): Jordan Spieth (USA) – Paul Casey (ENG) – Brooks Kopeke (USA)

(jeweils Ortszeit, Augusta, Freitags-Startzeit in Klammer)

Mehr Masters 

The Masters Tournament

– Termin 11. – 14. April
– Ort: Augusta National Golf Club, Georgia, USA
– Titelverteidiger: Patrick Reed (ESP)
– Preisgeld: 11 Mio. Dollar
– Preisgeld für den Sieger: 1,98 Mio. Dollar
- mehr: The Masters

Anzeige