Hua Hin: Golfen in Thailand!Golfen in Doha
Reise // Ostjütland (Dänemark)

Wunderschöne Golfplätze in Dänemark

Golfplätze in Dänemark sind ein kleiner Geheimtipp. Im hügeligen, waldreichen und mit vielen Seen durchsetzten Osten von Jütland, dürfen sich Golfurlauber auf Golfplätze mit einem sehr guten Preis-Leistungs-Verhältnis freuen.

 

 

Anzeige

Autor

Ralf Schwarzkopf

hat es sich zum Ziel gesetzt, die 100 besten Golfplätze der Welt zu spielen. Als GJ-Autor berichtet er von diesen Reisen

Dänemark: Golfplatz- und Naturtraum 

Die Region zwischen den Städten Viborg, Randers, Silkeborg und Skanderborg gehört zweifellos zu den attraktivsten Ferienzielen Dänemarks. Hier ist das Land nicht typisch flach, offen und den Winden ausgesetzt, sondern eher lieblich, romantisch und verträumt. Besonders reizvoll ist die Gegend entlang der Gudenaa. Mit einer Länge von 158 Kilometer der längste Fluss des Landes und zugleich auch Namensgeber für einen Zusammenschluss von sechs Golfplätzen in Dänemark.

Von hier stammt auch einer der berühmtesten Söhne Dänemarks, Thomas Björn. Der Golf-Profi, von seinen Tour-Kollegen liebevoll »Major Tom« genannt, erblickte vor 48 Jahren in der mehr als idyllischen Kleinstadt Silkeborg das Licht der Welt. Und durfte bereits drei Jahre später mit seinen Eltern über die Fairways des hiesigen Golfclubs laufen. Und wer so früh mit dem Golfsport anfängt, der musste ja erfolgreich werden.

Björn, dänisch für Bär, errang 15 European-Tour-Titel und ging bei jeder Ryder-Cup- Teilnahme als Sieger vom Platz. Sei es drei Mal als Spieler, zwei Mal als Vizekapitän oder schließlich 2018 als Captain in Paris. Dabei blieb der »Bär« seiner alten Heimat immer treu und pflegt noch heute einen engen Kontakt zu seiner golferischen Kinderstube. Wenngleich die Anlage nun schon länger Silkeborg Ry Golfklub heißt und mittlerweile 54, teils hochkarätige Bahnen bereithält.

Golf in Dänemark: Design von Major Tom

Auf der Ursprungsrunde, der heutigen Kombination Syd-Vest, wurde »Major Tom« in den letzten Jahren auch als Designer tätig. Er baute einige Bahnen um oder fügte anlässlich des letztjährigen Made-in-Denmark-Turniers, einem European-Tour-Event, neue Löcher ein. So gehören die Silkeborg-Bahnen heute zu den anspruchsvollsten, interessantesten und intelligentesten Waldplätzen auf dem europäischen Festland.

Bevor es in die Provinz weiter geht, sollte man aber unbedingt noch der wassereichen, grünen Stadt Silkeborg einen Besuch abstatten. Wie so oft bei unseren nördlichen Nachbarn, treffen hier uralte Gebäude auf moderne Ensembles. Ohne dabei zu großen Irritationen zu führen. Der Kern der Altstadt ist der jüngst renovierte Marktplatz mit seiner »Outdoor Opera«. Um diesen gruppieren sich verwinkelte und verwunschene Gässchen.

Das schönste Sommer-Feeling bietet mit der fast endlosen Helligkeit in den Monaten Mai, Juni und Juli die kleine Hafenanlage. Von der brechen die teils betagten Ausflugsdampfer zu Tages- und Halbtagestörns in die waldreiche Wasser- und Hügellandschaft auf. Mehr als ein halbes Dutzend dieser idyllischen Seen ist durch enge Passagen miteinander verbunden. In Anbetracht dieser Szenerie könnte man fast schon von der dänischen Schweiz sprechen.

Anzeige

Anzeige

Golf in Dänemark: Golf am Wasser

Ziemlich bodenständig geht auch das Leben auf den anderen Plätzen des Verbunds Golf Gudenaa vonstatten. Ohne Schickimicki oder neueste Lifestyle-Trends und fernab von jeder Abgehobenheit zeigen sich hier in der Mitte Jütlands sechs Golfanlagen für schöne, unprätentiöse Pay-and-Play-Runden, ohne dass die golferische Qualität darunter leidet. Und es gibt viel Wasser hier.

An den Ufern des Tange Sø, einem künstlichen See, befindet sich der gleichnamige Golfclub. Dieser bietet mit seinen abwechslungsreichen, oftmals recht hügeligen Bahnen Spielspaß pur. Für erstaunlich kleines Geld. Überhaupt sollte man sich schnell von dem Gedanken verabschieden, dass das sicherlich nicht preiswerte Dänemark auch noch mit hohen Greenfees aufwartet. Das Preis-Leistungs-Verhältnis auf allen von GolfJournal getesteten Anlagen ist im Schnitt besser als in unseren heimischen Gefilden.

Mit einem etwas offeneren, mit weniger Höhenunterschieden versehenen Layout empfängt dann der Hammel Golf Klub. Dieser ist unweit von Schloss Frijsenborg. Die verzeihlichen Bahnen werden insbesondere die Mienen etwas schwächerer Spieler wieder aufhellen, die zuvor im tiefen, engen Wald von Silkeborg den einen oder anderen Schlag mehr benötigt haben. Hier und heute hat jeder die realistische Chance, seine beste Runde in dieser Woche zu spielen. Jedenfalls, wenn er den wenigen Wasserhindernissen einigermaßen aus dem Weg geht.

Der Skanderborg Golf Klub dagegen, geht wieder kräftig in die Beine. Mit Ausnahme der flacheren Passage am Ufer prägen erhöhte Abschläge und Grüns. Mit fantastischen Ausblicken über das dunkelblaue Wasser die Runde in diesem Naturschutzgebiet. Die Höhenunterschiede bereiten durchaus manches Kopfzerbrechen hinsichtlich der Schlägerwahl. Sie führen aber auch zu einem immensen Spielspaß, wenn man sich von der Idee verabschiedet, heute mal wieder unbedingt sein Handicap spielen zu wollen.

 

Golf in Dänemark: Golf im »Gebirge«

Wer eingangs beim Silkeborg Ry Golfklub die übrigen 27 Bahnen vermisst hat, findet diese nun auf dem Weg Richtung Westen. Direkt am Rande des Örtchens Ry, keine 20 Kilometer von der älteren Anlage in Silkeborg entfernt, wartet hier auf Anfänger ein kleiner Par-30-Kurs mit neun Löchern. Auf erfahrenere Golfer mit dem Platz Kildebjerg Ry eine ultramoderne, hippe Herausforderung.

Der Golf-Profi Søren Kjeldsen und die Architektin und Künstlerin Line Mortensen gingen hier eine Verbindung ein. Diese wurde Grundlage für ein kühles, typisch skandinavisches Designfeuerwerk. Sei es beim Clubhaus, den umliegenden Villen oder dem Golfplatz. Dessen 18 Bahnen ziehen sich im Inland-Links-Stil durch eine perfekt geformte Golflandschaft, mit künstlichen Wasserhindernissen und 116 Bunkern.

Sehr viel ruhiger für die Augen geht die GJ-Reise dann im Himmelbjerg Golf Club zu Ende. Diese im positiven Sinne dörfliche Anlage bietet eine durchaus interessante Aufgabe mit ständigem Auf und Ab. Das manchmal etwas skurrile, leicht britisch wirkende Layout wird von dichtem Wald begleitet und lebt von einer unbeschreiblichen Ruhe im Einklang mit der Natur. So begleitet allenfalls das Zwitschern der Vögel das Spiel bis zum verdienten Bier auf der tollen Clubhausterrasse.

Und nach dieser Runde lockt natürlich der Himmelbjerget selbst. Mit einer für Dänemark nahezu »alpinen« Höhe von 147 Metern das Wahrzeichen der Region an der Gudenaa. Bevor man den Sonnenuntergang vom Aussichtsturm genießt und dabei die Boote auf der im Tal liegenden Seenkette beobachtet, sollte man sich in jedem Fall noch ein paar Minuten auf Hans Christian Andersens Bank setzen. Angesichts des Ausblicks wird nachvollziehbar, warum sich der berühmte Schriftsteller in dieser Ecke so wohl fühlte. Und man ist sich ganz sicher, dass auch »Major Tom« manchmal hier oben sitzt.

GJ-TOP 5

Kasten GJ TOP 5

1. Mini-Kreuzfahrt: Ein (Halb-)Tagestörn vom Hafen Silkeborg mit einem der schneeweißen Dampfer über die Seenkette östlich der Stadt zählt zweifellos zu den landschaftlichen Höhepunkten dieser Ecke Dänemarks.

2. Dem Himmel nahe: Den Sonnenuntergang auf dem Himmelbjerget mit seinen fantastischen Ausblicken auf die Seenkette sollte man in keinem Fall verpassten, auch wenn die Sonne im Sommer verdammt spät untergeht.

3. Kunst im Bad: Das KunstCentret Silkeborg Bad bietet alte Gebäude und einen wunderschönen Park für Ausstellungen unter freiem Himmel oder in einer ehemaligen Bäderanlage.

4. Verwirrung: Keine zehn Fahrminuten südlich von Silkeborg lockt Labyrinthia, ein Freizeitpark mit acht verschiedenen Irrgärten und verschiedenen Schwierigkeitsstufen. Sogar Ihr Hund kann sich einer separaten Herausforderung stellen.

5. Malerische Landschaft: Tolle Wanderungen unter dem Namen Himmelbjergruten laufen vom Bahnhof Ry zum Bahnhof Silkeborg – teils in Seehöhe, teils oberhalb in den Hügeln, sowohl um das nördliche wie auch um das südliche Ufer.

Golfplätze in Dänemark

Silkeborg Ry Golfklub (Silkeborg, Syd-Vest)

Bereits beim zweiten Schlag auf der Runde befindet man sich mitten in einem tiefen, verwunschenen Wald. Der nicht nur mit engen Spielbahnen, sondern auch noch erheblichen Höhenunterschieden aufwartet. So etwa am sehr kurzen Loch 3, das sich im Bereich der Annäherung zu dem schwer einzusehenden Grün hinaufwindet. Die Folgebahn, ein gefährliches Par 3, stürzt sich bereits wieder in den Abgrund, bevor ein Trio klassischer Par-4-Löcher wenig Streuung zulässt. Der Höhepunkt ist aber zweifellos die grandiose Syd-Bahn 8, das Signature-Hole ganz Jütlands: Egal, welche Tee-Box man wählt, sollte der weiße Abschlag in jedem Fall erklommen werden – vom höchsten Punkt der Anlage genießt man dort den Blick über die Wälder auf die lange grüne »Schlange«, die sich zum Grün windet.

Golfplätze in Dänemark: Silkeborg Ry Golfklub

Silkeborg Ry Golfklub (Silkeborg, Syd-Vest)

ANSPRUCH            17 von 24
ZUSTAND               10 von 12
DESIGN                   22 von 24
KULISSE                  16 von 20
SERVICE                  14 von 15
BONUS                      4 von 5
INDEX:                    1,36 / 2,71


Tange Sø Golfklub

Das Layout zieht sich geschickt in zwei langen Schleifen jeweils ein Mal durch den dunkelgrünen Wald und ans Ufer des Sees. So breit und verzeihlich die Fairways auch sind, sollte man schon vor jedem Abschlag einen Blick in das Birdiebook werfen. Denn die richtigen Knickstellen der intelligenten Doglegs müssen schon einigermaßen gut getroffen werden, um nicht nur der reichhaltigen Bebunkerung aus dem Weg zu gehen, sondern auch die richtigen Winkel zum Angriff zu erhalten. Beim Doppel-Dogleg an der 13 kann der Single-Handicapper aber den vorgezeichneten Pfad verlassen und mit zwei kernigen Schlägen das langgezogene »S« ignorieren. Die reizvollsten Löcher für Durchschnittsgolfer, allesamt Par-3-Bahnen, befinden sich im engen, hügeligen Herz der Anlage.

Golfplätze in Dänemark: Tange Sø Golfklub

Tange Sø Golfklub

ANSPRUCH            12 von 24
ZUSTAND                 8 von 12
DESIGN                    21 von 24
KULISSE                    9 von 20
SERVICE                    8 von 15
BONUS                       0 von 5
INDEX:                    1,30 / -

Hammel Golf Klub

Die Course-Rating-Werte auf der Karte stehen im Einklang mit dem ersten, flüchtigen Blick von der Clubhausterrasse. Die Löcher 1 bis 7 und das Schlussquartett sind erstaunlich breit, das Rough überschaubar, die Hindernisse spärlich und die Längen menschlich. Hier gilt es, die Grundlage für einen guten Score zu legen, denn das Mitteldrittel hat schon ein etwas anderes Kaliber. Es sind die drei Par-5-Bahnen, die zum Nachdenken zwingen: die 8, an der man nicht zu früh links abbiegen sollte, die sehr eigenwillige 10, die sich nach einen 90-Grad-Knick auf einem erhöhten Plateau entlang zieht, sowie die 14, an der erst einmal eine enge Schneise getroffen werden muss. Trotz dieser kleinen Herausforderungen werden Sie vermutlich zufrieden ein gutes Ergebnis notieren.

Golfplätze in Dänemark: Hammel Golf Club

Hammel Golf Klub

ANSPRUCH            10 von 24
ZUSTAND                 8 von 12
DESIGN                    19 von 24
KULISSE                  11 von 20
SERVICE                    8 von 15
BONUS                       0 von 5
INDEX:                    1,42 / -


Skanderborg Golf Klub

Dass ein Par-68- oder Par-69-Kurs nicht automatisch ein lockerer Selbstläufer ist, zeigen viele berühmte, britische Layouts wie Rye oder Royal St. David’s. Und auch das Seaside-Design hier, mit seinen tollen Ausblicken auf den See, hat es durchaus in sich. Schon die beiden One-Shotter auf der Eröffnungssequenz sind hochgefährlich und mahnen, bei der Schlägerwahl die Risiken genau abzuwägen. Grandios ist Bahn 10, von einem Hügel über zähes Gestrüpp hinab auf ein vom Wasser eingerahmtes Fairway, das wenig Abweichung erlaubt. Exakt an dieser Stelle muss heute der perfekte Abschlag erfolgen. Während die ersten drei Stunden über offenes, hügeliges, dünn bewachsenes Terrain verlaufen, lockt auf den letzten vier Löchern ein wunderschöner, baumreicher Abschluss, an dem kein Blick auf die Nachbarbahnen stört.

Golfplätze in Dänemark: Skanderborg Golf Klub

Skanderborg Golf Klub

ANSPRUCH            14 von 24
ZUSTAND                 8 von 12
DESIGN                   20 von 24
KULISSE                  15 von 20
SERVICE                    9 von 15
BONUS                       0 von 5
INDEX:                    1,59 / -

Silkeborg Ry Golfklub (Kildebjerg Ry)

Während die Topographie Jütlands das Routing aller anderen Kurse dieses GolfJournal-Trips durchgehend sehr natürlich vorgibt, muss man auf dem ultramodernen Ry Course von einem durchgestylten Inland-Links-Design sprechen. Brettharte Fairways und rasend schnelle, stark ondulierte Grüns lassen zumindest spielerisch solche Assoziationen zu. Dass auf einem Links-Kurs große Seen ins Spiel kommen und darüber hinaus ein gehobenes Wohnbauprojekt visuell für die Einrahmung sorgt, bringt natürlich auch wieder einen Stilbruch mit sich. Aber was soll’s. Ein taktisch großartiges Trio erwartet den Gast hier mit den Bahnen 5 bis 7. Dort wurden alle Register der heute zeitgemäßen Golfplatzarchitektur gezogen. Brettharte Bebunkerung, exzellent platzierte Wasserhindernisse und enge Grünzugänge.

Golfplätze in Dänemark: Silkeborg Ry Golfklub (Kildebjerg Ry) 

 

 

Silkeborg Ry Golfklub (Kildebjerg Ry)

ANSPRUCH            15 von 24
ZUSTAND                 8 von 12
DESIGN                   23 von 24
KULISSE                   4 von 20
SERVICE                  11 von 15
BONUS                       2 von 5
INDEX:                    1,52 / 2,12

Himmelbjerg Golf Club

Das geringste Problem auf dieser Anlage ist definitiv die Länge bzw. Kürze. Während der Single-Handicapper versuchen wird, manch Par 4 mit dem Tee-Shot anzugreifen oder sich zumindest für einen sehr kurzen Pitch in Position zu bringen, wird der Freizeit- und Familiengolfer hier vielfältige Chance haben, um in Regulation das Grün zu erreichen. Es sei denn, dass die kleinen Bachläufe, die immer wieder die Fairways kreuzen, in Anbetracht der idyllischen Stimmung doch schlichtweg übersehen werden. Herausragend ist die ultrakurze Bahn 11, mit 231 Metern in ein enges, bewaldetes Tal hinein, bevor die blinde Annäherung auf ein erhöhtes Grün folgt. Ebenso atemberaubend die 13, mit einem Abschlag über eine kleine Schlucht auf ein hängendes, aus mehreren Inseln bestehendes Plateau.

Golfplätze in Dänemark: Himmelbjerg Golf Club

Himmelbjerg Golf Club

ANSPRUCH            11 von 24
ZUSTAND                 8 von 12
DESIGN                   21 von 24
KULISSE                   9 von 20
SERVICE                   8 von 15
BONUS                      0 von 5
INDEX:                    1,14 / 2,71


Hotels & Restaurants

Hotel

Der Verbund Golf Gudenaa zählt aktuell fünf Hotelmitglieder. Dabei liegt das Knudhule Badehotel derart perfekt in dem von GolfJournal besuchten Dreieck, dass keine Fahrt zu den sechs Plätzen länger als eine halbe Stunde dauert. Das malerisch am gleichnamigen See gelegene Haus lockt mit einem Sandstrand und bietet verschiedene Zimmerkategorien zu DZ-Preisen ab 640 DKK pro Nacht.

Restaurants

Das Gastronomisk Institut im Knudhole Badehotel hat sich in kürzester Zeit zu einer Gourmet-Ikone entwickelt und besticht bei warmem Wetter zudem noch mit tollen Blicken von der Holzterrasse auf den See. Ansonsten kann Golfurlaubern problemlos jedes Clubrestaurant empfohlen werden, sei es für einen Snack, wie das berühmte »Smørrebrød«, oder zum Dinner.

You must either specify a string src or a File object.
GolfJournal-Tipp

Die hier vorgestellten Golfanlagen haben sich zu einem Verbund namens Golf Gudenaa zusammengeschlossen, dem außerdem fünf Hotels verschiedener Preiskategorien angehören. Auf der Website werden unterschiedlich lange Kombis aus Übernachtung und Golf angeboten, zudem gibt’s dort auch ein reines Golf-Package mit drei Plätzen (ohne Hotel) für 850 DKK. Mehr Infos: golfgudenaa.com

 

 

Anreise & Reisezeit

Anreise

Norddeutsche werden vermutlich das eigene Auto wählen. Ab der dänischen Grenze hinter Flensburg ist es dann noch eine gute Stunde bis zum ersten Abschlag. Per Flug geht’s zum Billund Airport, zentral in der Mitte zwischen Silkeborg, Esbjerg und Kolding gelegen. Täglich Flüge mit Lufthansa ab Frankfurt, fünf Mal pro Woche mit British Airways ab Düsseldorf und drei Mal wöchentlich mit Ryanair ab Berlin-Schönefeld.

Reisezeit

Vor Anfang Mai sollte man hier oben im Norden nicht über gute Golfbedingungen nachdenken. Dann aber kommt auch sofort der Frühling mit einem farbenfrohen Paukenschlag. Juli, August und September bieten Top-Konditionen bei der Pflege, und ein milder Oktober kann auch sehr schön sein.

You must either specify a string src or a File object.
Info

Die Telefonvorwahl für Dänemark ist 0045, danach folgt direkt die Teilnehmernummer. Währung ist die Dänische Krone, derzeit entsprechen 10 DKK etwa 1,34 Euro.

Anzeige