Platztest Gut ApeldörMondsee
Baden-Württemberg: Stuttgarter GC Solitude

Schwäbische Perfektion

Die Anlage des Stuttgarter Golf Club zählt zu den Top-Adressen in Deutschland

Anzeige

Seit 1969 werden die 18 Löcher am Rande des Nordschwarzwalds schon bespielt. Und so ist es kein Wunder, dass man hier auf einen üppigen Bewuchs in Form von Waldstücken, Hecken, Baumgruppen und Solitärbäumen trifft, die den Platz prägen, das Auge erfreuen und auch spieltechnisch von Bedeutung sind.

Bernhard von Limburger schuf hier eine Anlage, auf der große Profi-Turniere ausgetragen wurden (z.B. Mercedes German Masters 1987-1993) – und die schon Klasse hatte, bevor mit dem Re-Design von Thomas Himmel zwischen 2005 und 2007 noch eine Schippe draufgelegt wurde.

Im Rahmen der Umbaumaßnahmen wurden klassische Designmerkmale mit modernen Elementen kombiniert, sodass an jedem Loch volle Konzentration angesagt ist. Die zahlreichen Höhenunterschiede beeinflussen die Schlägerwahl teilweise stark, zum Beispiel an der Bahn 7, einem Par 5 mit erhöhtem Grün.

Die an amerikanische Resorts erinnernden Bunker sind nicht nur optische Highlights, sondern auch strategisch relevant. Große, ondulierte Grüns verlangen Kreativität beim Chippen und Pitchen, sollte man die Putt-Fläche verfehlt haben, und auch beim Putten ist man aus jeder Entfernung gefordert

Anzeige

Anzeige

Das ist natürlich anspruchsvoll, aber immer fair. Strategische Highlights sind die Löcher 4, 5 und 16 – alles kürzere Par-4-Bahnen, die allerdings nur auf dem Papier leicht sind. Wasser prägt die Löcher 9 und 12, und an Bahn 1, 14 und 17 sind Longhitter im Vorteil.
Der Platzzustand war beim GJ-Besuch durchgängig tipptopp, und auch in allen anderen Bereichen zeigte sich schwäbischer Perfektionismus, von der Ausstattung der Waschplätze bis zum Service im Restaurant.

Keine Frage: Auf der Solitude wird Wert auf Qualität und Stimmigkeit gelegt, aber ohne dick aufzutragen oder überheblich zu wirken.   

golfclub-stuttgart.com

PLATZTEST (Stuttgarter GC)

GJ Score
76
GJ Index
1,2
WErtung
  • 13/24Anspruch
  • 11/12Zustand
  • 21/24Design
  • 16/20Kulisse
  • 11/15Service
  • 4/5Bonus
Infos
71297 Mönsheim, Schloßfeld | Tel. 07044/9 11 04 10
Daten
18 Löcher | Par 72 | 5.869/4.970 Meter | CR 71,6/72,3 | Slope 133/128
Greenfee
85 Euro; Gäste spielen in Begleitung von Mitgliedern Mo-So für 60 Euro.

Anzeige