Dänemark Great NorthernBig Cedar Lodge Resort
Florida

Black is beautiful

Der neue Black Course ist der dritte Spitzenplatz im Streamsong Resort, südöstlich von Tampa. Das Design von Gil Hanse, dem Rio-Architekten, ist nun die Vollendung einer perfekten Urlaubsadresse für Golfer.

Anzeige

Es ist wie der letzte Pinselstrich auf einem Gemälde. Das Streamsong Resort südöstlich von Tampa wurde mit der Eröffnung des dritten Spitzenplatzes vor ein Paar Tagen in Sachen Golf nun vollendet.

Das Opening war durch Hurrikan Irma zwar in Gefahr, doch das gesamte Resort blieb weitgehend verschont, und der Betrieb konnte schnell wieder aufgenommen werden. Bislang gab es im Resort bereits zwei klasse Plätze von der Design-Koryphäe Tom Doak sowie vom Spitzen-Team Bill Coore und Ben Crenshaw. Dazu ein Hotel mit 216 Zimmern und ein schickes Clubhaus mit zwölf Zimmern.

Nun eröffnete neben dem Red- und dem Blue-Platz der Black Course mit Design von Gil Hanse. Der Architekt des olympischen Rio-Kurses entwarf hier lange Bahnen (ein Par 5 misst 590 Meter), weite Fairways, enorme Sandlandschaften und riesige Grüns. Die 18 Löcher waren schon letzten Sommer fertig, wurden aber geschont.Bis jetzt, Startzeiten und Packages sind ab sofort buchbar. Neben dem Black entstand zudem ein großer Putting-Parcours. Ein zweites, stylisches Clubhaus mit Restaurant wurde ebenfalls gerade eröffnet.

Streamsong Resort

Anzeige

Anzeige

Anzeige