Explorer-AustralienKreuzfahrt zur Open
Irland

Frischer Glanz zum irischen Frühling

Es war von je her eines der prunkvollsten Schlosshotels der Welt, Adare Manor in der verträumten Parklandschaft im County Limerick. Aber das Innenleben und die satten Grüns rundherum leuchten nach der Renovierung jetzt noch schöner

Anzeige

Das alte Schlosshotel von Adare Manor war in die Jahre gekommen. Und auch der dazu gehörende – zugegeben – wundervolle Golfplatz. Beides hat den Vorstellungen des Eigentümers nicht mehr genügt. Der Multimillionär J.P. McManus ließ kurzerhand das komplette Innere und die 18 Spielbahnen renovieren.

Es hat sich einiges getan im wohl luxuriösesten Golf-Resort Irlands. Das 5-Sterne-Hotel wurde von fähigen Interior-Designern einer kompletten Renovierung unterzogen, die ganze 18 Monate in Anspruch nahm. Ferner kamen 42 neue Zimmer und ein großer Ballsaal hinzu. Aber das ist noch längst nicht alles. Denn auch der wunderbare Parkland-Platz wurde einem Re-Design unterzogen. Kein Geringerer als Star-Architekt Tom Fazio und sein Team nahmen sich der Sache an. Was sie aus dem alten Design herausholten und ob der Platz nun sogar tauglich für ein großes Turnier ist, wird sich zeigen, wenn er im April wieder seine Tees öffnet. Man munkelt J.P. McManus will sich mit der Resort als Austragungsort für den Ryder Cup bewerben. Wir liefern hier schon mal die ersten Bilder vom »New Adare Manor«.

www.adaremanor.com

 

 

Anzeige

Anzeige

Anzeige