Golf Journal Travel Awards 2020-AusschreibungGolfland Rhein-Neckar Golfwoche
Golf-Packages: Nord- und Süddeutschland + Südtirol

3 Abschlag-Tipps für den Herbst

Die dritte Jahreszeit sehen viele Golfer als ideal für einen (Kurz-)Urlaub an: nicht zu warm, nicht zu kalt und günstiger als der Sommer. Golfjournal stellt drei attraktive Reiseziele für den Herbst vor: Mecklenburgische Seenplatte, Schwarzwald und Südtirol.

Anzeige

Golf-Reiseziele für den Herbst

Draußen fallen die Blätter und alles färbt sich rot und gelb. Der Herbst ist eine wundervolle Jahreszeit für einen Golfurlaub. Unsere ausgewählten Reiseziele könnten sogar mit dem Auto erreicht werden. Von Frankfurt am Main aus, das nur mal als Beispiel zur groben Orientierung, sind es mit dem Auto rund 6,5 Stunden bis zum Schloss Basthorst in Mecklenburg-Vorpommern, etwa 3,5 Stunden bis ins Parkhotel Adler im Naturpark Südschwarzwald und schon stramme sieben Stunden bis zu den Andreus Resorts in Südtirol.

Es macht also durchaus Sinn, bei der Entscheidung für eines dieser drei Herbst-Reiseziele den eigenen Wohnort als wesentliches Kriterium zu berücksichtigen. Ansonsten aber können Sie bei diesem Trio eigentlich nichts falsch machen: Denn alle Hotels der GolfJournal-Auswahl bieten Ihnen 4- oder sogar 5-Sterne-Komfort.

Schloss Basthorst

Zum Ufer des Glambecker Sees sind’s ein paar Minuten zu Fuß, zur 45-Löcher-Anlage von WinstonGolf ein paar mit dem Auto: Im malerischen Hotelgut Schloss Basthorst zeigt sich der Urlaub in Mecklenburg-Vorpommern von einer seiner schönsten Seiten. Die 101 stilvollen Zimmer und Appartements verteilen sich hier auf vier charismatische Häuser: das Turmhaus, die Waldresidenz, das Appartementhaus und das Schloss selbst.

Zu den Annehmlichkeiten des 4-Sterne-Hotels in Crivitz zählen u.a. zwei Restaurants und ein 1.300 qm großer Spa-Bereich. Hier kann sich selbst dann wieder ein Wohlfühlfaktor einstellen, wenn man zuvor auf WinstonLinks – Deutschlands bestem Golfplatz – mehr als genug damit zu tun hatte, seinen Score zusammen zu halten.


Mehr Infos

Parkhotel Adler

Seit 1446 in Familienbesitz – wo gibt’s denn so was noch? Hier, im Parkhotel Adler im Naturpark Südschwarzwald. Die traditionsreiche 5-Sterne-Herberge liegt traumhaft in einem Privatpark in Hinterzarten und kombiniert historische Elemente mit modern-entspanntem Boutique-Hotel-Ambiente.

Für »Wellness« in jeder Hinsicht sorgen neben dem Spa ein Outdoor- und ein Innen-Pool sowie zwei neue Restaurants – wobei sich das Oscars bereits 15 Gault&Millau-Punkte erkocht hat. Und nur acht Autominuten vom Hotel entfernt lockt die 18-Löcher-Anlage des GC Hochschwarzwald nicht zuletzt mit beeindruckenden Ausblicken auf die herrliche Landschaft.



Mehr Infos

Andreus Resorts

Eine Marke, eine Philosophie, eine Familie, drei Golfhotels – das erwartet den Gast der Andreus Resorts bei Meran in Südtirol, also auf der Sonnenseite der Alpen, inmitten einer beeindruckenden Bergkulisse. Dass die 5-Sterne-Häuser in St. Leonhard in Passeier, Hotel Andreus und Golf Lodge, dabei jeglichen Komfort und Luxus bieten, versteht sich von selbst, doch auch das 4-Sterne-Hotel Sonnenalm verwöhnt auf höchstem Niveau. Wer ein Hotel bucht, hat übrigens auch Zugang zu den beiden anderen – und das bedeutet u.a. ganzjährig beheizter Indoor-Outdoor-Pool, 8.000 qm Wellness- und Spa-Bereich, Fitness-Tower und »Adults only Relax Area« mit Infinity-Sole-Pool, Tennis-Sandplätze, Reitstall mit Reitschule. Plus natürlich den 18-Löcher-Golfplatz Passeier.

Mehr Infos

Anzeige

Anzeige

Anzeige