TaylorMade »P•7TW«Vice Travelcover

Anzeige

Leicht zu Länge

Mit einem Modell, das sich speziell an Golfer mit niedrigen Schwunggeschwindigkeiten wendet, erweitert Titleist sein Driver-Angebot

Der »TS1« sei für Spieler mit niedrigen bis mittleren Schwunggeschwindigkeiten der schnellste Weg zu mehr Länge, verspricht der Hersteler. Für das Mini-Gewicht des Schlägers sorgt ein Gesamtpaket bestehend aus leichtem Kopf, Schaft und Griff. Ergebnis ist ein Gesamtgewicht von lediglich 275 Gramm.

Getreu dem Motto: »Weniger Gewicht ist mehr Länge« sollen so neue Weiten für die moderten Schwunggeschwindigkeiten möglich sein. Dabei hilft unter anderem auch die dünnere, schnellere Schlagfläche. Jede »TS«-Schlagfläche werde einer 100-prozentigen CT-Prüfung unterzogen, um sicherzustellen, dass die maximal zulässige Geschwindigkeitsleistung erreicht wird, so Titleist.

Und in puncto Fehlertoleranz soll die optimierte Gewichtsverteilung helfen. Der tiefe Schwerpunkt des »TS1« wurde neu definiert, um Ballstart und Spin auf niedrige/mittlere Schwunggeschwindigkeiten anzupassen. Gleichzeitig werden aufgrund des hohen Trägheitsmoments – ähnlich wie beim »TS3« – auch bei nicht mittig getroffenen Schlägen hohe Ballgeschwindigkeiten erzielt, so Titleist.

Angeboten werden Loft-Versionen von 9,5 (RH), 10,5 (RH/LH) und 12,5 (RH) Grad.
Die neuen »TS1«-Driver können ab Ende Juni getestet und gefittet werden. 
Im Handel ab 27. Juli, der Preis beträgt 549 Euro.

Anzeige

Anzeige

Anzeige