Scotty Cameron Cameron & CrownCCR Mobile Fitting Lab
Scotty Cameron Putter 2018

Die neuen 7

Titleist stellt seine neueste Generation Select-Putter
von Scotty Cameron vor. Insgesamt sieben Modelle
repräsentieren Weiterentwicklungen in Aussehen,
Klang und Sohlentechnologie.

Anzeige

Pressemitteilung Titleist

Die neue Select-Linie umfasst sieben tourvalidierte moderne Blade- und Mid-Mallet-Modelle. Der neue Select »Laguna« ergänzt die klassischen Select-Modelle »Newport«, »Newport 2« und »Newport 2.5«, während unter den Modellnamen »Fastback« und »Squareback« aktualisierte Mid-Mallet-Putter angeboten werden. Abgerundet wird die Select-Linie durch den »Newport 3«, einen Mid-Mallet mit Schaftansatz an der Ferse.

Das erfolgte Feintuning gibt den neuen Modellen noch einmal weitere entscheidende Leistungsvorteile

AUSSEHEN: Die Design-Aktualisierungen zeigen eine schlankere Topline, die minimal abgefräst wurde und nun leicht gerundet ist. Die Linien, Kanten und Winkel wirken beim Ansprechen noch klarer und sauberer.

SOUND: Verbesserungen in Klang und Schlaggefühl sind das Ergebnis von bis zu 30 % mehr vibrationsdämpfendem Material, welches die Schlagflächeneinsätze mit den Putterkörpern verbindet. Die Verbindungsschrauben wurden leicht vergrößert, um dem vermehrten Material und der Oberflächenkompression, die den weicheren Klang ergeben, Rechnung zu tragen.

SOHLENTECHNOLOGIE: Erstmalig stellt Scotty Cameron ein 4-direktional ausbalanciertes Sohlendesign vor, das ein einfacheres, sichereres und schnelleres Ausrichten ermöglicht. Als Ergebnis steht jeder Putter beim Ansprechen perfekt square und lässt sich in praktisch jeder Lage leichter ausrichten.

Scotty Cameron: »Alles, was ich in den letzten zwei Jahrzehnten aus der Weiterentwicklung und Verfeinerung von Puttern im Newport-Stil gelernt habe, ist in die Select-Linie 2018 eingeflossen. Ich versuche die Messlatte immer wieder höher zu legen, indem ich neue Materialien, Fräs- und Fertigungstechniken einbeziehe. Bei der Select-Linie habe ich einen Punkt erreicht, an dem ich mich jetzt auf die feinsten Details konzentriere. Wir haben die Sohle dahingehend überarbeitet, dass das Schaft- und Griffgewicht für die Schwerpunktpositionierung berücksichtigt wird. Ich nenne es 4-direktionale Sohlengewichtung, weil wir jeden Putter von der Schlagfläche zum Schlägerrücken und von der Spitze zur Ferse komplett einzeln ausbalancieren.«

– Die neuen 2018er Modelle »Newport«, »Newport 2«, »Newport 2.5« und »Laguna« sind moderne Blades mit Ferse-Spitze-Gewichtung und unterstützen eine fließende Puttbewegung. Jedes Modell verfügt über einen präzisionsgefrästen und von Hand auf Hochglanz polierten Schlagflächeneinsatz aus 303-Edelstahl, der sich von der Topline bis in die Sohle zieht und mittels eines vibrationsdämpfenden Verbundmaterials, dessen Anteil um bis zu 30 % erhöht wurde, mit dem Schlägerkopfkörper verbunden ist. Diese Materialkombination bietet Golfern ein extrem reaktionsschnelles Gefühl und Feedback im Treffmoment.

– Der »Newport 3« ist ein Mid-Mallet mit Fersenschaft, der auf der klassischen Newport-Kopfform basiert, und mit einem sanft gekippten Flow-Hals und einem Offset von einem 3/4-Schaftdurchmesser Spielern entgegenkommt, die mehr Toe-Flow für eine rundere, von innen nach innen verlaufende Schwungbewegung benötigen. Die Multimaterial-Technologie – Schlagflächeneinsatz aus 6061-Aluminium in Flugzeugqualität im präzisionsgefrästen 303-Edelstahlkörper – verteilt das Gewicht in die Außenbereiche für eine höhere MOI-Leistung. Für 2018 wird auch ein Linkshandmodell angeboten.

– Die »Fastback«- und »Squareback«-Mid-Mallets sind mit großen „Wrap-Around-Inlays“ aus 6061-Aluminium ausgestattet. Diese Inserts bestehen aus jeweils einem Stück aus leichtem Aluminium, das die Schlagfläche ausmacht und sich bis weit in die Sohle hineinzieht. Diese Konstruktion verlagert das Gewicht großenteils an den Putterrand und erzielt ein besonders hohes Trägheitsmoment (MOI) für mehr Stabilität. Das macht diese Modelle besonders für eine Puttbewegung, die gerade zurück und gerade durch den Ball führt, geeignet. Das Akustik- und Schlaggefühl-Tuning erfolgt über ein verstärktes Vibrationsdämpfungsmaterial, welches das Aluminium-Schlagflächen-Sohleninsert mit dem Edelstahlrahmen verbindet. Alle Fastback- und Squareback-Putter wurden mit einer gefrästen Sichtlinie im Putterfuß anstelle der früheren „Pop-Through“-Markierung ausgestattet.

GEWICHT UND ZUBEHÖR: Jeder Putter verfügt über eine moderne und werkseitig fein abstimmbare Ferse-Spitzegewichtung mit Gewichtsschrauben aus rostfreiem Stahl, stufenlosen Stahlschäften und angenehmen Matador Mid-Size-Griffen in Schwarz/Silber, die den Komfort eines größeren Griffs ohne eingeschränktes Feedback bieten.

ÄSTHETIK: In einem speziellen Verfahren erhalten die Putter ihr strahlend silbern glänzendes, jedoch blendfreies Finish. Marken- und Erkennungszeichen aller Select-Hightech-Putter sind die leuchtenden drei roten Punkte im Schlägerrücken, die in der 2018er Serie noch um kleine doppelt gefräste "Cherry Dots" an der Ferse und Sohle sowie dem gravierten Schriftzug ergänzt werden.

PREISE UND VERFÜGBARKEIT:
Ab 30. März im Golffachhandel.

UVP: € 449,00

mehr: Titleist – Scotty Cameron

Anzeige

Anzeige