Nike Vapor Fly-SerieChrome Soft
Neuheit

Mächtiger Auftrieb

Nike präsentiert die neuen Bälle
der "RZN"-Serie – mit der neuen
"Flight suit"-Technologie

Anzeige

Vier Modelle umfasst die neueste Ausgabe der "RZN"-Serie von Nikes Bällen. Alle Neuheiten zeichnen zwei Eigenschaften aus – zum einen die "Speedlock X"-Technologie, zum anderen die "Flight Suit"-Schale. Bei allen Modellen ist die Oberfläche des Kerns deutlich stärker strukturiert als beim Vorgängermodell. Dadurch erhöht sich die Gesamtfläche, was zu einem besseren Energietransfer durch die einzelnen Komponenten führe.

Die vierteiligen "RZN Tour Black" und "RZN Tour Platinum" verfügen zusätzlich über eine strukturierte Mantelschicht, was zu mehr Spin mit den kurzen Eisen führe. Die neue "Flight Suit"-Schale hat 344 Dimples, in denen sich insgesamt 13.558 Micro-Dimples befinden. Diese verbessern vor allem zum Ende des Ballflugs den Auftrieb und reduzieren den Luftwiderstand. Für 56,95 Euro pro Dutzend erhalte man hier optimale Bälle für Spieler mit höheren Schlägerkopfgeschwindigkeiten, wobei sich die "Platinum"-Variante etwas weicher anfühle, während beim "Black", den es auch in Neongelb gibt, weniger Spin vom Abschlag erzeugt werde.

Die dreiteiligen Versionen "RZN Speed Red" und "RZN Speed White" sind für Spieler mit durchschnittlichen Schlägerkopfgeschwindigkeiten gedacht. Beim "White", der auch in Neongelb angeboten wird, sei das Schlaggefühl etwas weicher, der "Red" dagegen fliege ein wenig weiter. Preis je Dutzend: 39,95 Euro.

Nike "RZN Tour" Ball Verbesserte Flugeigenschaften dank Flight Suit

Anzeige

Anzeige

Anzeige